Wie kommt eigentlich ein Baby zur Welt? – Expertin zu Besuch im Unterricht der 4. Klasse

Wie kommt eigentlich ein Baby zur Welt? Kann ein Baby im Bauch der Mutter schon hören? Wie entstehen Zwillinge?

Diese und viele andere Fragen konnten die Viertklässler im Rahmen ihrer Sequenz zur Sexualerziehung am Freitag, den 30. 6. 2017, einer echten Expertin stellen. Zu Besuch war Frau Dirian, die Mama von Nele aus der vierten Klasse. Frau Dirian arbeitet im Krankenhaus Dinkelsbühl auf der Gynäkologie- und Geburtshilfestation und kennt sich bestens mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und Babys aus.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren von ihr zum Beispiel, dass ein Baby nach drei Wochen im Bauch der Mutter etwa so groß ist wie ein halbes Gummibärchen. Genauso erstaunlich war die Information, dass das Baby kurz vor der Geburt, also nach neun Monaten im Bauch der Mutter, schon etwa so groß ist wie eine Wassermelone.

Foto 30.06.17, 08 28 42

Außerdem durften die Viertklässler Ultraschallbilder bestaunen und mithilfe von Plakaten und Modellen konnte Frau Dirian alle Fragen der Schülerinnen und Schüler anschaulich beantworten.

Die vierte Klasse bedankt sich für einen sehr interessanten und lehrreichen Besuch!