Praxistag an Mittelschule Schopfloch

 

Im Rahmen der Berufsorientierung fand am Montag, den 29.05.2017 der Praxistag für die Achtklässler der Mittelschule in Schopfloch satt. Die ansässigen Betriebe wie Friseur Lang, HEIBI-Metall Birmann GmbH und Mitarbeiter des Bauhofes Schopfloch erklärten sich bereit, den Jugendlichen kleine Einblicke in ihre Betriebe zu geben und boten die Möglichkeit manche Tätigkeiten praktisch auszuprobieren. Dadurch konnten die Schüler erste berufliche Erfahrungen und wichtige Informationen über die ihnen präsentierten Berufe gewinnen.
Nach der Aufteilung in kleinen Gruppen, waren die Achtklässler an drei verschiedenen Orten tätig. Im Schulgarten mischten die Schüler unter der Führung und Betreuung von Herrn Baumgärtner und von unserem Hausmeister Herrn Rosenecker die Betonmasse und gossen das Fundament für ein Blumenbett fertig. Beim Friseur Lang erfuhren die Schülerinnen die wichtigsten Informationen über die Ausbildung und durften verschiedene Tätigkeiten selbst ausprobieren. Unter professioneller Betreuung von zwei jungen Frisörinnen und Herrn Lang stylten sie ihre Harre und schminkten sich gegenseitig. In der Firma HEIBI-Metall Birmann zeigte Herr Birmann den Schülern zuerst die verschiedenen Abteilungen und erklärte dabei, wie die Produktion von Metallwaren verläuft. Zum Schluss durften die Jungs die Mitarbeiter direkt bei der Arbeit beobachten und konkrete Fragen stellen. Dabei hatten sie auch die Möglichkeit, einige Tätigkeiten im Bereich Metallbau wie z. B. Schweißen oder Anreißen praktisch auszuprobieren.
Einen herzlichen Dank an alle Unternehmen für die professionelle Vorbereitung, kompetente Führung, gute Organisation und den offenen und freundlichen Umgang mit den Schülerinnen und Schülern. Der Praxistag war für die jungen Menschen sehr spannend und gewinnbringend.