Mit Krav Maga selbstsicher durch den Schulalltag

Zwei Wochen lang hatten alle Schopflocher Grund- und Mittelschüler im Rahmen des Sportunterrichts die Möglichkeit, an einem Krav-Maga-Schnuppertraining teilzunehmen. Zwei ausgebildete Trainer der Schule „Krav-Maga-Unit“ aus Dinkelsbühl gaben einen interessanten Einblick in ihre Sportart.

Die Selbstverteidigungsform Krav Maga versteht sich als eine Bündelung verschiedener Selbstverteidigungssysteme. Dabei stehen vor allem die Prävention durch selbstsicheres Auftreten und das Sich zur Wehr setzen in Gefahrensituationen im Vordergrund des Trainings.

In den Krav-Maga-Schnupperstunden erlernten die Schülerinnen und Schüler innerhalb eines Aufwärmtrainings zunächst einige Grundtechniken zur Abwehr von Stößen und Schlägen. Anschließend durften sie diese in Kleingruppen in einer simulierten Abwehrsituation weiter ausprobieren und verfeinern. Das Training soll Schulkindern helfen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken sowie im Schulalltag respektvoll und gewaltfrei miteinander umzugehen.

Herzlicher Dank geht an Krav-Maga-Unit sowie an den Elternbeirat der Grund- und Mittelschule Schopfloch, der das Projekt für alle Schülerinnen und Schüler ermöglicht hat!

Diese Diashow benötigt JavaScript.